Gesundheit und Wellness-News

Das Ausräuchern einer Wohnung – die Anleitung zum Räuchern

In diesem Beitrag möchte ich euch ganz kurz erklären wie ihr selber Zuhause ein kleines Räucherritual durchführen könnt. Räuchern kommt in den unterschiedlichstenTraditionen vor, also ganz egal, ob man nach China schaut, oder nach Tibet oder auch zu uns in der christlichen Tradition.

Das Ausräuchern ein Wohnung oder des Lebensraumes hat eine lange Tradition

Auch hier in Bayern wurde das Räuchern seit jeher verwendet,um negative Energien zu klären, um den Raum zu beduften und um einfach ein gutes Raumklimazu schaffen. Meine persönliche Erfahrung ist, dass ich einfach so mit der Zeit genausowie sich in den Ecken Staub ansammelt auch energetischer Staub ansammelt. Ich merke daseinfach, wenn ich mich in Räumen nicht mehr so gut konzentrieren kann, wenn ich mich nicht wohl fühle.

Dann ist es für mich immer ein Zeichen, dass es Zeit wird eben so ein kleines Räucherritual durchzuführen. Was ihr dafür braucht, ist Räucherkohle oder Räucherstäbchen, die könnt ihr in jedem Esoterikshop, in diversen Online-Shops oder auch Kräuterläden kaufen.

Das richtige Räucherwerk und Kräuterwerk zum Räuchern

Dort gibt es meistens auch eine kleine Auswahl an unterschiedlichem Kräuterwerk. Dann besteht die Möglichkeitmit so einem Flambierer zu arbeiten, den habe ich im Haushaltswarengeschäft gekauft.

Man kann diese Räucherkohle, wenn man sie anzündet auch einfach eine halbe Stunde liegen lassen;solange dauert es ungefähr bis sie durchgeglüht ist. Wenn man so einen Flambierer hat, gehtes einfach viel, viel schneller.

Dann würde ich euch so eine Zange empfehlen mit der ihr also die Möglichkeit habt, zum einen die Kohle anzufassen, und eben Räucherwerk aufzubringen und eine Räucherschale wäre noch ganz sinnvoll.

Auch hier gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Es gibt so kleine Stövchen mit einem Sieb drüber. Es kann eine ganzeinfache Tonschale sein. Wichtig ist, dass sie hitzebeständig ist und dass ihr sie ebenmit Räuchersand füllt. Diese Stövchen mit diesen Sieben, wo man ein Teelicht drunterstellt, eigenen sich mehr dafür Räume wirklich zu beduften.

Also diese Rauchentwicklung,die ihr eben mit so einer Räucherkohle schafft, ist meiner Meinung nach die idealere Version. Dann könnt ihr einfach im ersten Schritt alle Fenster schließen, legt eine Räucherkohlein eure Schale und entzündet sie und ihr seht, ob diese Kohle dann bereit ist für das Räuchern ist, wenn sie eben weiß durchgeglüht ist.

Ich persönlich nehme ein Räucherwerk, was ich nach einer alten ägyptischen Tradition selber hergestellt habe. Das ist ein Tempelweihrauch,wo die Rezeptur sehr sehr weit zurückreicht und der hat eben im alten Ägypten diverse Anwendungsformen gefunden.

Harze wie Weihrauch sowie Räuchermischungen oder Räucherstäbchen

Ihr könnt auch mich Harzen räuchern wie zum Beispiel Weihrauch. Es gibt diverse Räuchermischungen für die unterschiedlichsten Zwecke.Da muss man so seine eigenes einfachfinden. Ihr liegt dann ein Stück von diesem Räucherwerk auf die Kohle drauf.

Und je nach Räucherwerk wird es dann eben schneller oder langsamer zu einer gewissen Rauchentwicklung kommen. Jetzt könnt ihr das so machen, dass ihr mit der Schale einfach durch die Räume geht. Ganz, ganz wichtig auch in die Ecken, also genauso gründlich wie ihr eben putzt, solltet ihr auch energetisch putzen.

Eine andere schöne Möglichkeit ist auch so einen schamanischen Räucherfächer zu verwenden. Der gibt euch einfach die Möglichkeitden Rauch dann gezielter noch einmal in die jeweiligen Ecken und Räume zu verteilen. Meine persönliche Erfahrung ist, dass es auch eine sehr schöne Form ist um sich geistig zu klären, sich zu konzentrieren.

Also ich mache das auch immer ganz gerne, wenn ich am schreiben bin oder irgendwie auch das Gefühl habe, ich möchte mich jetzt klar auf etwas ausrichten, verwende ich das immer ganz gerne mit so einem Räucherritual und habe gleichzeitigeben auch meine Räume geräuchert.

Wenn ihr Informationen braucht, jederzeit gerne, einfach unten in das Kommentarfeld.

Ich wünscheeuch viel Spaß bei euren persönlichen Räucherritualen!

Über die Redaktion
Redaktion Magazin Heilpraktiker & Heiler Redaktion Magazin Heilpraktiker & Heiler Nachdem wir als spirituelle Coaches und Dozenten arbeiten, mussten wir schnell merken: die meisten Menschen welche zu uns kommen fehlt es an Selbstliebe und innerer Freiheit. Sie möchten in ihre Kraft kommen. Zeit für das wesentliche und wirklich Wichtige haben. Seit mehr einem Jahr schreiben wir nun für diese Seite. Unser Ziel: eine Welt, in der immer mehr Menschen in ihre Kraft kommen und auf die innere Stimme hören. - See more at: http://spiritsoulnews.de/#sthash.VvO2mSRM.dpuf