Gesundheit und Wellness-News

Was ist Automatisches Schreiben ?

Automatisches Schreiben oder Mediales Schreiben (aber „écriture automatique“ (1889 entwickelt von Pierre Janet, Psychotherapeut im Bereich Psychtherapie als unterbewußtes Schreiben eingesetzt…kein esoterischer Einsatz)) oder auch Schreiben mit dem Witchboard bezeichnet in der Esoterik einen Vorgang, bei dem man mit Geistern in Kontakt treten können soll. Das Medium bzw. der Berater, der automatisch schreibt, benutzt eine Planchette, die mit einem Stift versehen ist (also z.B. ein Witchboard ähnliches Instrument). Ein Blatt Papier, Tapete oder etwas sonstiges Beschreibbares wird fixiert und das Medium liegt die linke (vom Herzen kommende) Hand auf die Planchette und konzentriert sich auf den Geist und auf die Fragen, die der Fragende hat, wenn er zum Automatischen Schreiben kommt.

Das Automatische Schreiben wurde/wird auch eingesetzt: Unica Zürn benutzte Automatisches Schreiben in ihrer Anagramm-Methode; Magische Realismus und in der Neuen Sachlichkeit; Cadavre Exquis – angelehnt an die écriture automatique wurde von den Surrealisten benutzt; Max Ernst benutzte Frottage; Jack Kerouac benutzte das automatische Schreiben der Surrealisten und setzte es bei „Unterwegs“ (1957) und „Gammler, Zen und hohe Berge“ (1958) ein; Clustering benutzt auch das automatische Schreiben.

Über die Redaktion
Redaktion Magazin Heilpraktiker & Heiler Redaktion Magazin Heilpraktiker & Heiler Nachdem wir als spirituelle Coaches und Dozenten arbeiten, mussten wir schnell merken: die meisten Menschen welche zu uns kommen fehlt es an Selbstliebe und innerer Freiheit. Sie möchten in ihre Kraft kommen. Zeit für das wesentliche und wirklich Wichtige haben. Seit mehr einem Jahr schreiben wir nun für diese Seite. Unser Ziel: eine Welt, in der immer mehr Menschen in ihre Kraft kommen und auf die innere Stimme hören. - See more at: http://spiritsoulnews.de/#sthash.VvO2mSRM.dpuf