Gesundheit und Wellness-News

Was ist ein Witchboard ?

Das Hexenbrett aka Witchboard aka Ouija (Kombination von französisch: oui=ja und deutschem ja) aka Ouija-Board wird benutzt um mit Geistwesen in Kontakt zu treten. Auf diesen Brettern sind die Buchstaben des Alphabets aufgezeichnet, die Ziffern 0-9 sowie „Ja“ und „Nein“.

Bei einer Seance werden dann die Hände auf einen Zeiger gelegt, der dann auf dem Ouija-Board herumzeigen kann (Carpenter-Effekt), und das Geistwesen befragt. Die Antworten auf die Fragen werden dann durch den Zeiger auf dem Witchboard angezeigt. Antworten können JA oder NEIN, Wörter oder Sätze sein.

Das Hexenbrett bzw. Ouija Brett wurde von Elija Bond im Jahre 1891 entwickelt und vorgestellt. Es wurde noch leicht verändert, doch tatsächlich kann man es auch ganz leicht selbst herstellen.

Da die Suggestivität sehr hoch ist, sollten sich vor allem Kinder nicht mit einem Witchboard beschäftigen oder gar damit allein gelassen werden.

Über die Redaktion
Redaktion Magazin Heilpraktiker & Heiler Redaktion Magazin Heilpraktiker & Heiler Nachdem wir als spirituelle Coaches und Dozenten arbeiten, mussten wir schnell merken: die meisten Menschen welche zu uns kommen fehlt es an Selbstliebe und innerer Freiheit. Sie möchten in ihre Kraft kommen. Zeit für das wesentliche und wirklich Wichtige haben. Seit mehr einem Jahr schreiben wir nun für diese Seite. Unser Ziel: eine Welt, in der immer mehr Menschen in ihre Kraft kommen und auf die innere Stimme hören. - See more at: http://spiritsoulnews.de/#sthash.VvO2mSRM.dpuf

Ein Kommentar zu “Was ist ein Witchboard ?

  1. Pingback: Was ist ein Witchboard ? | Geistiges heilen der...